Claudia Fasse

Claudia Fasse

Claudia Fasse, Jahrgang 1963, ist seit 2014 Geschäftsführerin der Fasse + Bieger – strategische Kommunikation GmbH & Co.KG mit Sitz in Berlin und Wuppertal. Zuvor war sie in leitender Funktion bei der Ströer AG, bei Beiersdorf und Coca-Cola Deutschland tätig. Issues Management, Krisenkommunikation und Government Relations gehörten zu ihren Beratungsschwerpunkten während ihrer Tätigkeit als Director Public Affairs bei Burson-Marsteller in Berlin und A&B One in Frankfurt. Sie arbeitete in der ersten rot-grünen Legislaturperiode des Landes als Pressesprecherin des Umweltministeriums in Nordrhein-Westfalen und war zuvor elf Jahre lang als Rundfunk- und Fernsehreporterin bei den ARD-Anstalten in Köln und Berlin, sowie dem ZDF und Sat1 tätig.

Von 2008-2011 war sie Vorsitzende des Arbeitskreises Krisenkommunikation und Issues Management der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG), sie ist Dozentin für Corporate Communications und Public Affairs beim Deutschen Institut für Public Affairs (DIPR) in Hamburg, für Krisen- und Issues-Management bei der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR) in Düsseldorf und bei der Public Relations Gesellschaft (DEPAK) in Berlin sowie bei der Fortbildungsakademie Mont-Cenis des Landes Nordrhein-Westfalen in Herne. Seit 2016 ist sie für den Ausbildungsgang Kommunikationsmanagement mit dem Schwerpunkt Wirtschaft Dozentin an der Business School Berlin (BSP).