Deutscher Verpackungskongress 2019

Image der Verpackung – Zwischen Ruf und Wirklichkeit

Auf dem 14. Deutschen Verpackungskongress am 21. März in Berlin trafen sich über 200 Führungskräfte der Verpackungswirtschaft und analysierten Situationen, Strategien und konkrete Maßnahmen rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Unter dem Motto „Image der Verpackung - Zwischen Ruf und Wirklichkeit“ diskutierte die Branche über einen neuen Umgang und mehr Wertschätzung für Materialien, gelebte Verantwortung im Spannungsfeld von Kosten und Effizienz, neue Wirklichkeit bei Konsumenten, ein Ende des Weiter so und die Folgen disruptiver Entwicklungen durch Umweltprobleme und Digitalisierung.

Im Vorfeld des Kongresses veröffentlichte das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter der Bevölkerung. Die Themen: Nachhaltigkeit, Kunststoff in den Meeren und Ansprüche an die Verpackung.

Presseinformation | Kongressbericht | Impressionen

Umfrageergebnisse | Download